home

Die „Great Highland Bagpipe“ (Dudelsack) ist nicht nur ein interessantes, sondern auch sehr vielschichtiges Instrument. Sie ist präsent, raumfüllend, tragend oder begleitend und wird weithin als emotionaler Botschafter eingesetzt.

Über zwanzig Jahre Erfahrung und Studium ermöglichen es mir Ihnen dieses einzigartige Instrument mit nahezu all seinen Facetten darzubieten und / oder es Ihnen im Unterricht nahezubringen.

Mein Repertoire für Ihre Veranstaltung umfasst, neben den bekannten Stücken die nie fehlen dürfen wie z.B. Amazing Grace, eine Bandbreite vom langsamen „Slow Air“ über Märsche verschiedener Rhythmen bis hin zu schnellen Tänzen (Jigs, Reels, Strathspeys und Hornpipes). Auf Wunsch und zu entsprechenden Anlässen biete ich Ihnen desweiteren die klassische Pipemusik („Céol mor“ große Musik) - auch bekannt unter dem Begriff Pibroch (Piobaireachd im Gälischen).

Passend zur Vielschichtigkeit der Highland Bagpipe bezieht sich mein Unterricht auf alle Aspekte der Dudelsackmusik - von der Spielweise über den Ausdruck bis hin zu den Hintergründen sowie den Komponisten.

Axel Römer mit Dudelsack im Wald bei Schloss Gimborn